Umgekehrt proportional

Was tun mit Menschen,

die schneller Lösungen finden UND Vorbilder für andere sind?

Wohlstand auf den Punkt gebracht.

Wir stellen in der VEQ® Praxis zwei hervorstechende Menschentypen fest:

die Fokus - Menschen und die Cerebellum - Menschen.

Cerebellum-Menschen nehmen das gesamte Umfeld wahr und die Fokus-Menschen können enorm die Kräfte bündeln und gehen gezielt auf eine Sache zu. Am idealsten für ein friedlches und konstruktives Miteinander ist es, wenn jeder Mensch beides in sich harmonisch vereint.

Viele Spitzensportler oder erfolgreichen Menschen sind Fokusmenschen. Sie haben gelernt in einem ganz speziellen Bereich enorm fokussiert zu bleiben, alles rund um sich auszublenden. Im Wettbewerb alle Gegner aus der eigenen Zone zu verbannen. Das kann man alles mit starken Gedanken tun. Bei Sportlern ist es hochgelobt. Da nennt man das mentale Stärke. Egal, ob alles ohne Kompromisse und ohne Rücksicht auf Verluste ist und zerstörerisch . In der Tierwelt ist es der Killerinstinkt. Bei uns im Land ist das extrem angesehen! Fast so wie im alten Rom - die Gladiatorenkämpfe. Nur, wenn die Schüler in der Schule so sind, ist es nicht so fein!

Die Cerebellum - Menschen sind meistens die Umsichtigen, die sich dadurch jedoch viel weniger konzentrieren bzw. fokussieren können. Sie erhalten kaum Pokale, außer wenn es um einen Wettbewerb geht, der eigentlich kein Wettkampf ist. Beim Gaudiwettbewerb wo es darum geht, dass sie ganz zufällig einer gesetzten Zeit nahe kommen. Da holen sie sich die Trophäen wie ein Puzzle oder vielleicht ein Packerl Süssigkeiten ab. Das ist zwar auf jeden Fall pädagogisch wertvoll, für die meisten Menschen, auch Kinder und Jugendliche jedoch nicht so sexy.

Wir haben bis mind. 75% bis zu max. 98% von beiden Varianten Kinder in den Schulen. Es gibt nur ein paar Prozent der Kinder, die in der Lage sind, beides harmonisch zu vereinen.

Die Konzentration und Umsicht so zu verbinden, dass es wertvoll und ein Gewinn für alle ist.

Sie sind der leuchtende Stern am Horizont für viele. Das sind die Kinder, die umgekehrt proportional belohnt gehören. Mindestens doppelt, weil sie die Arbeit für Zwei und mehrere übernehmen können und auch tun. Dinge, die unsichtbar sind und keiner wahrnimmt. Der Wert dieser Leistungen sind unbezahlbar, wenn sie es meistern. Zu viele meistern es nicht, weil sie nicht wissen wie. Egal ob Kinder oder Erwachsene, sie haben es nicht gelernt.

Michaela Shiffrin ist so ein VEQ®Vorbildmensch, die beides vereint und es gleichzeitig durch ihren Fleiß, ihrer Displin und ihrem Riesentalent im Sport beide Qualitäten sichtbar machen kann. Und natürlich auch über die Maßen belohnt wird. Sie hat Wirkung auf Millionen von Menschen in Europa und weltweit. Mit und im Sport ist es einfacher, diese Qualitäten belohnt zu bekommen.

Zur Frage am Anfang: was tun mit Menschen, die schneller Lösungen finden UND Vorbilder für andere sind?

1. Wert anheben und umgekehrt proportional belohnen: Je höher ihr Wert nämlich eingeschätzt wird, umso schneller entstehen gesunde Wirkfelder, die andere Menschen, egal ob Kinder oder Erwachsene bestärken und mitnehmen. Weil Geld Energie ist und gesunde Lebensräume entfaltet und einen anhaltenden Flow.

2. Sie zu Vorbildern und Führungskräfte von morgen ausbilden schon von der Volksschule an. Sobald diese Kinder lesen und schreiben können, erkennt man, ob sie zu diesen umgekehrt proportionalen Menschen gehören. Die Schulung der sieben Intelligenzen ist ein sehr brauchbares Tool für sie, weil sie mit diesem essentiellen Know How immer wieder lösungsorientiert und konstruktiv agieren können.

Wir begleiten und lehren Kinder genau das im VEQ®park Hohe Tauern, der Destinationszentrale für natürlichen Erfolg. Hinter all dem Wohlstand in unserem Land liegen Formeln und Strukturen. Teilweise sind sie im Moment nicht bewusst und deswegen auch nicht konstruktiv angewendet. Alte Strukturen und Denkmuster ergeben nicht die Lösung für die Welt von heute. Wie Einstein schon sagte: "Du kannst ein Problem nicht mit den selben Gedankenmustern lösen, mit denen du sie erschaffen hast. "

Die Kinder der heutigen Zeit brauchen klare Strukturen, die ursprünglich gesund sind, um sich erfolgreich entfalten zu können.

In den VEQ®peer Gruppen lernen sie das einmal über die Bewegung und einmal über die kreative Sprache. Auch die Fussballschule bildet die Führungsspieler von morgen aus.

Mehr Infos gibt es auf unserer Seite: www.veq.at.

Sie finden genauere Infos unter Standort/Kunden.

Für ein gesundes Lebensgefühl und natürlichen Erfolg setzen wir uns ein.

Erfolgreiches Leben braucht eine gesunde Struktur und Wohlstand auf den Punkt gebracht.

Mit herzlichen Grüßen

Christiane Köppl

CEO VEQ®park Austria

Päd. Kinesiologin

LEAP Spezialistin der Gehirnintegration

Founder VEQ®fund Austria

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie mir!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
VEQ® Fund Austria Logo
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Impressum | © 2019 Christiane Köppl